Montag, 2. September 2019
Wiilys Treffen 28.08. - 1.09.2019
Schön war es wieder mal, aber das ist es eigentlich immer...
Aber dieses Mal war es das 40. Treffen und das merkte man gewaltig. Gefühlt wurde die 1000er Grenze an Fahrzeugen bestimmt geknackt. Wie immer brachte das Treffen neue Erkenntnisse und Ideen... Und natürlich aussergewöhnliche Fahrzeuge...



Montag, 17. September 2018
Wiilys Treffen 29.08. - 2.09.2018
Nach Kroatien ging es über einen kleinen Umweg zu Bekannten, bei denen wir 4 wundervolle Tage verbrachten zu Willys Treffen nach Enkirch an der Mosel. Es war wie immer sehr, sehr schön... Hier ein paar Eindrücke:
Für mich einer der schönsten Exemplare die vor Ort waren:

Der 100% Haarschnitt...

Die nimmermüde Ebby:

Können diese Augen lügen?...



Sonntag, 9. September 2018
Kroatien
In Kroatien angekommen und ausgebreitet.
Ein wunderschöner Urlaub nahm seinen Lauf...

Auf einer Rad-Tour habe ich eine kleine Ruine gesehen. Das Teilchen war früher mal eine Kirche. Der Altar wird aber immer noch gepflegt.

Und dann kam die Sonne vorbei...



Samstag, 11. August 2018
Zwischenstopp auf dem Weg nach Kroatien
Auf nem Campingplatz in Salzburg. Morgen geht's weiter nach Kroatien...

Warten auf den Zug...



Montag, 25. Juni 2018
01.-04.09.2016 - Willy's Fernreisetreffen
Immer wieder Groß- und Einzigartig! Ich habe wieder viele Ideen und Tipps sammeln können. Es war sehr warm, aber man konnte in der Mosel schwimmen gehen. Das war megageil!
Um mich herum waren sehr nette Leute, wir haben jeden Abend zusammen gesessen und diverse Spirituosen geleert...
Jan, ein 68 jähriger Holländer, der in Kahl am Main wohnt wird mir wohl ewig in Erinnerung bleiben. Der war schweinecool und saulustig. Ich hab mich jeden Abend fast weggeschmissen.
Des Weiteren habe ich auch viele kleine Nützliche Dinge gesehen die ich in Zukunft verwirklichen will.
Mein Parkplatz war auch sehr schön. Im Halbschatten und keiner konnte vorne rein schauen...

Das ein oder andere Bild werde ich wohl noch hinzufügen.
Vielen Dank an Bretterhexe, die das schöne Bild gemacht hat.



03.-11.07.2016 Ratscher Bergsee
Da es sich letztes Jahr für ein Wochenende sehr gut angefühlt hatte, habe ich dieses Jahr daraus etwas mehr als eine Woche gemacht. Es war wieder sehr sehr schön. Ich hatte mir im Vorfeld eine Route ausgesucht auf der ich meine 21 Kilometer ablaufen kann. Die war zwar nicht immer leicht zu folgen aber alles im allem war es eine tolle abwechslungsreiche Strecke. Auf dem Campingplatz traf ich Annika und Tino zwei äußerst nette Leute aus Erfurt. Nun ja wir saßen fast jeden Abend zusammen, grillten und unterhielten uns danach am Lagerfeuer mit diversen flüssigen Köstlichkeiten. Die beiden wollen nach Schweden auswandern. Job ist auch schon in Aussicht. Ich drücke den beiden alle Daumen, dass das so klappt wie sie sich das vorstellen. Ich werde unsere Lagerfeuer Sessions nie vergessen!



17.06.2016 Monsters of Rock
Der Bericht dazu steht hier.



26.-29.05.2016 M.I.S.E M:O:A Open Air in Büßfeld
Bericht hierzu könnt ihr hier nachlesen.



13.-16.05.2016 Saarlandtreffen am Bostalsee
Nun, es war kalt, sehr kalt um genau zu sein. So kalt, dass die Spritbude sogar Glühwein verkaufte.
Eine willkommene Abwechslung zu den anderen "Warmmachern" die man so mit hatte.
Am Samstag Abend spielte eine Coverband, die spielten 70-80er Jahre Hardrock. Und das ganze verdammt gut. Die taten mir wirklich leid, bei der Kälte zu spielen ist kein Zuckerschlecken. Ich hab sie dann zwischendurch mit ein wenig Prinz versorgt damit die mir ja nicht an den Gitarren einfrieren.
Am Sonntag Abend gab's ein Filmchen von einer Islandreise. Hat mich in meiner Meinung wieder mal bestätigt, dass Island nichts für mich ist. Viel zu kalt.
Montag Morgens ging es dann wieder nach hause.



04.-06.09.2015 Willy's Fernreisetreffen
Es war mein erstes Mal. Ich habe noch nie so viele schöne alte LKWs auf einem Haufen gesehen. Die Dia- und Filmvorführungen waren einmalig und haben mein Fernweh noch mehr gestärkt. Es hätte etwas wärmer sein können, aber egal gegen Kälte wirkt ein gemütliches Lagerfeuer, viel Schnaps und noch mehr Bier! :-)
Aber auch die tägliche Hygiene war ein wenig rustikal. Denn dort gibt es keine Duschen und auch leider keinen Strom für den Kühlschrank. Aber das Wetter spielte ja mit und das Bier blieb immer schön kühl, alles andere wird eh nur überbewertet.
Und ja, ich werde nächstes Jahr wieder vor Ort sein. Nur werde ich da schon Donnerstags anreisen. Aber das nächste Mal nehme ich dann auch warme Kleidung mit...
Hier seht ihr mein Badezimmer/Vorratskeller/Fahrradgarage/Materiallager alles zusammen auf schlappe 9 qm.

Ganz links mein Allibertschrank in der Mitte das modisch blaue Waschbecken und ganz rechts mein Porta Potti.
Ihr seht hier nur den vorderen Teil des Koffers, der hintere ist da eher uninteressant.