Donnerstag, 5. Juli 2018
Bremsflüssigkeit gewechselt
Habe heute die Bremsflüssigkeit gewechselt. Dazu habe ich mir folgendes Teilchen gekauft:

In der Anleitung stand, daß man das Teilchen an einen Reifen anschließen sollte damit gewährleistet ist, daß immer Bremsflüssigkeit nachfließen kann. Das war mir aber ein wenig zu heftig und unkontrollierbar. Also hab ich kurzerhand den Ventilanschluß abgeschnitten und das ganze mit einem 10er Rohr mit meiner Fahrradpumpe

verbunden die Schlauchenden mit Kabelbinder gesichert und los ging's.
War im großen und ganzen relativ easy. Das schwierigste war einen passenden Schlüssel für das Entlüftungsventil zu finden 10 war zu groß 8 zu klein... Zum Glück hatte ich mal vor langer Zeit einen Satz Schlüssel gekauft der auch solche Zwischengröße beinhaltete...



Sonntag, 24. Juni 2018
Verdunkelung
Zwischendurch (9.6.2018) Habe ich für die vorderen Scheiben eine kleine Verdunkelung angebracht damit man Morgens nicht von der Sonne "erschlagen" wird...



Treppe
Die Treppe ist fertig.



Motor-Ölwechsel 2.0
Heute (16.05.2018) war mal wieder Ölwechsel angesagt. Naja besser gesagt die Tage...
Öl, Dichtringe + Ölfilter geholt, ein wenig gefahren damit das Öl auf Temperatur ist und besser abläuft. Hat bis hier alles super geklappt, dann die Ernüchterung, der Ölfilter passte nicht (Zu klein). Ich also in den Ersatzteil-Laden meines Vertrauens und umgetauscht. Das Teilchen musste bestellt werden, Abends abgeholt und am nächsten Tag festgestellt, daß das Teil wieder nicht passt. Diesmal war das Loch zu klein durch das die Schraube muß um das ganze zu fixieren. Also nochmal in den Laden und den nächsten bestellt. Sah gut aus passte aber wieder nicht. Obwohl der Verkäufer das Ganze im Vorfeld ausgemessen hat war das Teilchen ein wenig zu lang. Da war er mit seinem Latein am Ende und verwieß mich auf ne Unimog Bude ein paar hundert Meter weiter. Ich also da vorbei, schilderte mein Problem. Kein Problem sagte der nette Mensch suchte einen Ölfilter raus und murmelte etwas von MAN. Da gingen bei mir alle Alarmglocken an und ich sagte ihm, daß ich gerade einen MAN Filter in dem anderen Laden zurück gegeben hate weil der nicht passte. Hmm, sagte er und suchte noch ein wenig weiter und bemerkte: "Dann kann es nur dieser hier sein, den muß ich aber bestellen. Morgen früh ist der da!" Na gut dachte ich wenn's der Richtige ist kann ich auch gerne noch einen Tag warten... Bevor ich etwas sagen konnte stand er auf und sagte: "Moment ema!" Ging und kam wenig später mit einem Ölfilter zurück. Das Ganze kurz gemessen und für passend erklärt. Das konnte ich im ersten Moment gar nicht glauben. Ich also zurück zu Paul, vor Ort noch mal ausgemessen, eingebaut und entsprechend Öl reingeschüttet. Danach war ich dann überglücklich, denn das nächste Metal-Festival ist nicht mehr weit!...
Sollte jemand das gleiche Problem haben, dann habe ich hier die Nummer zum Glück:

A 401 180 00 09

Als nächstes steht der weitere Ausbau des Wohnkoffers sowie eine Treppe um bequem in den Wohnkoffer zu gelangen an.



Koffer
Hurray, ich habe einen bekommen der die perfekten Maße hat. Eigentlich hatte ich mich schon damit abgefunden mir einen FM II zu kaufen und diesen dann entsprechend zu kürzen. Aber unverhofft kommt oft und es hat zum Glück noch geklappt.
Vom Um- und Ausbau werde ich hier berichten...



Tritt
Dieser Tage (01.11.17) habe ich einen Zusatztritt montiert, damit auch Menschen, die nicht so lange Beine haben problemlos in Paul einsteigen können.
Auch für ältere Menschen geeignet...


Als nächstes steht der Kauf eines Armeekoffers an.



Solaranlage
So es war soweit (11.03.17) die Solaranlage ist montiert. Ging alles sehr einfach und hat auf anhieb funktioniert.

Der Kühlschrank steht auch schon bereit sobald er an seinem Platz ist gibt es ein Bildchen davon sowie vom Rest der Solaranlage.



Entrosten vorerst abgeschlossen. Jetzt beginnen erstmal diverse Ausflüge
von denen ich hier berichten werde...

Im Zuge der Vorbereitungen zu den Metaldays in Slowenien muss ich die Prioritäten ein wenig ändern.
Ich werde mich nun zuerst einmal in die Materie der Solarenergie einlesen, denn wenn ich zu den Metaldays fahre, dann brauche ich Strom und einen Kühlschrank, ansonsten wird das Bier warm und das geht gar nicht.
Dazu habe ich mich schon bei einigen Leuten bei Willys Treffen schlau gemacht was die so alles dafür eingebaut haben.



In Metal I Trust
Heute habe ich den letzten Bachert Aufkleber entfernt und diesen ersetzt durch etwas "vernünftiges"...

Als nächstes steht ein wenig entrosten auf dem Plan. Dazu sollte es aber ein wenig wärmer werden als es gerade ist. Da lässt sich die Farbe besser verarbeiten.



Stauraumkisten
Heute (28.04.16) war es soweit. Das Regal hatte ich dieser Tage schon zuhause zusammengebaut. Und was soll ich sagen? Es passt perfekt und funktioniert so wie ich mir das vorgestellt habe. Jetzt habe ich auf der anderen Seite Platz für diverse Camping Ausrüstungsgegenstände die man halt so braucht. Außerdem habe ich festgestellt, dass je tiefer eine Kiste ist desto größer ist das Chaos und man findet am Ende nichts mehr. Dann lieber zwei nicht ganz so hohe Kisten aber dafür umso übersichtlicher.